Aseptische Druckbehälter, die die perfekte Lagerung von Sterilisationsbehandlungen unterzogenen Flüssigkeiten – sowohl mit niedrigem als auch mit hohem Säuregehalt – gewährleisten. Hygiene und Sauberkeit werden auf höchstem Niveau garantiert, da die glänzende Ausführung der Innenoberfläche es ermöglicht, eine Rauheit Ra<0,4 zu erreichen. Wir können maßgeschneiderte Projekte für jeden Bedarf realisieren, indem wir Komponenten, Zubehör und Oberflächen kundenspezifisch anfertigen.

Kundenspezifische und projektbasierte Ausführungen

 

Stähle
AISI304/304L – EN 1.4301/1.4307
AISI316/316L – EN 1.4401/1.4404

Zertifizierungen
Zertifizierung von Schweißverfahren nach der Europäischen Richtlinie 97/23/EG (PED).
Manuelles und robotergestütztes Schweißverfahren WPS-WPQR nach EN ISO 15609-1.

Lose und kundenspezifische Anpassungen
Nach Spezifikation entwickeltes oder auf detaillierten Entwürfen basierendes Produkt mit den erforderlichen Anpassungen.
Produktion auch in kleinen Losen: mehr Flexibilität und Effizienz.

Angewandte Technologien
Unter den verschiedenen Technologien ermöglicht das Hydroforming eine effiziente Umformung von Edelstahl durch einen flexiblen Ansatz für den Formenbau und effiziente Produktionsprozesse mit kurzen Rüstzeiten.

Ausführungsniveau
Polierung und interne Oberflächenbehandlung mit der Möglichkeit, eine Rauheit von weniger als 4 Mikron zu erreichen.

 

Wir sind Spezialisten in der Edelstahlverarbeitung mit konsolidierter Erfahrung mit Maschinen für den Lebensmittel-, Milch-, Pharma- und Chemiesektor. Märkte, in denen unser Know-how und das technologische Potenzial unserer Anlagen genutzt werden können.

Lebensmittelsektor

Milchsektor

Chemiesektor

Pharmasektor

Auswahl an verfügbaren Lösungen und kundenspezifischen Anpassungen

  • Behälterdurchmesser: 350 – 550 – 650 – 700 mm.
  • Mantelhöhe: da 200 a 800 mm.
  • Fassungsvermögen: von 30 bis 150 l.
    Kundenspezifische Anpassungen:
    – Behälterabmessungen / Durchmesser
    – Deckel und Böden: konkav, konvex, eben
    – Oberflächen (spezifische Rauheitsgrade)
    – Geräteverankerungssysteme / Verschlussringe.

Abmessungen, Bohrungen, Flansche und Anker sind vollständig kundenspezifisch anpassbar

  • Interne F&E für die Entwicklung von Ad-hoc- und Co-Design-Projekten.
  • Robotisierte und manuelle Schweißprozesse zertifiziert nach PED-Richtlinien.
  • Automatisierte Endverarbeitungsanlagen.
  • Hydroforming-Technik für geformte Teile (Deckel und/oder Bödenkostengünstige Formen, schnelle Rüstzeiten, gleichmäßigere Oberflächen des geformten Teils.
  • Erreichbare Rauheitsgrade: weniger als 4 μm (Ra<0.4).
  • Druckprüftechnik.
  • Garantierte vollständige Rückverfolgbarkeit: Rohmaterial, Lieferanten, Verarbeitung und Finishing (ausschließlich in Inoxveneta-Anlagen durchgeführt), Test.
  • Übergabe des Gerätehandbuchs.

Instrumente zur Kontrolle der Produktqualität

  • 3D-Laser-Scan-Arm Faro.
  • Ultraschall-Dickenmessgerät.
  • Erichsen-Tiefungsprüfung.
  • Härteprüfer (Rockwell).
  • Rauheitsmessgerät.

Mögliche Bearbeitungen

Manuelles Tig-Schweißen zur Gewährleistung der Rechtwinkligkeit auf unebenen Flächen (konkav oder konvex)

Nachbearbeiten von Schweißnähten durch mechanische Reinigung und/oder Elektrolyse.

Roboterschweißverfahren nach EN ISO 15609-1.

Oberflächen mit einer erreichbaren Rauigkeit von weniger als 4 μm (Ra<0.4).

Für weitere Informationen:

Rufen Sie uns an

+39 0438 5021

Schreiben Sie uns

vessels@inoxveneta.it

 
^ Top